Plattenbearbeitung

Wie

Plattenbearbeitung

Synergie bezeichnet das Zusammenwirken von Kräften im Sinne von “sich gegenseitig Fördern” um daraus einen gemeinsamen Nutzen zu ziehen.

 

In unserem Werk für Plattenbearbeitung verarbeiten und konfektionieren wir alle möglichen Arten von Plattenförmigen Fassadenmaterialien.
Nicht nur für uns! Diverse Marktbegleiter wissen unsere Dienstleistung ebenfalls zu schätzen. Synergien werden genutzt!

Mit unserer Erfahrung und unserem modernen Maschinenpark sind uns kaum Grenzen gesetzt.
Zu unserer Spezialität gehärt die Verarbeitung von Aluminiumverbundplatten wie Alucobond, Reynobond, Etalbond, Larson oder Alpolic. Und das bis zu einem Plattenformat von 2000 mm x 10200 mm.
Aber nicht nur Verbundplatten: Für unsere Kunden bearbeiten wir auch Platten aus Eternit, Cemfor, Glasfaserbeton, Fundermax, Parklex, Fermacell, Astuver, Sperrholz, Massivholzplatten, Spanplatten und noch einiges mehr.
Auch dies bis zu einem Format von 2600 mm x 6000 mm und eine Plattenstärke von 45 mm.

Hundegger SPM2

Unsre SPM2 ist ursprünglich ein Center für die Bearbeitung von Holzplatten.
Unser Modell weisst jedoch einige Modifikationen auf, mit diesen sind wir in der Lage auch komplexere Materialien wie Glasfaserkunststoff oder Aluminiumverbundplatten zu fräsen.
Hauptsächlich wird sie von uns jedoch für die Bearbeitung von Massivholzplatten, Span-, OSB- und Faserplatten, Glasfaserbetonplatten und Eternitplatten eingesetzt.
Zur Bearbeitung besitz dieses Center 2 Vertikale 4-Achssägeagregate, 2 Vertikale 4-Achsfräsagregate und ein 5-Achsfräsagregat.
Das maximale Plattenformat beträgt 2600 mm x 6000 mm x 45 mm

previous arrow
next arrow
previous arrownext arrow
Slider
previous arrow
next arrow
previous arrownext arrow
Slider

Casadei Alu-Ranger 10121 VG

Die Alu-Ranger ist ein Vertikalbearbeitungscenter das speziell für die Bearbeitung von Aluminiumverbundplatten entwickelt wurde.
Zum Zeitpunkt unserer Evaluation waren nur Maschinen mit eine Bearbeitungslänge von 6,3 m erhältlich. Die Firma Casadei hat das Model 10121 mit einer Bearbeitungslänge von 10,1 m speziell für A&T entwickelt und produziert. Unser Modell besitzt einen Werkzeugwechsler mit 6 Plätzen und zwei Fräsaggregate. Für den rationellen Ablauf ist unser Modell mit einer Beschickungsanlage ausgerüstet.

Casadei Alu-Bender

Ein Multitalent für die Bearbeitung von Kanten. In einem Arbeitsgang wird bei Verbundplatten das innere Blech und der Kunststoffkern weggefräst und das äussere Blech umgebogen.
Je nach Wunsch Winkelförmig, U-förmig oder Z-förmig.
Mit dem gleichen Gerät können die Kanten von Aluminiumwabenplatten (Alucore) bearbeitet werden. Auch Kantenfasungen und Schnittkantenveredelungen von HPL oder Resopalplatten können damit ausgeführt werden.

previous arrow
next arrow
previous arrownext arrow
Slider
previous arrow
next arrow
previous arrownext arrow
Slider

Emmegi Comet T6

Unsere Comet ist ein Profilbearbeitungscenter mit 4 gesteuerten CNC-Achsen für die Bearbeitung von Profilstäben oder Teilen aus Stahl, Aluminium, NE-Metallen oder PVC.
Damit können wir im Einzelbetrieb Profillängen bis 7700 mm dreiseitig bearbeiten.
Bei Profillängen unter 3150 mm können wir das Gerät auch im Pendelbetrieb bestücken.
Die maximale Profilabmessung bei dreiseitiger Bearbeitung (2xH, 1xB) beträgt in der Höhe 210 mm und in der Breite 136 mm. Bei nur einseitiger Bearbeitung können sogar Profile von 210 mm Höhe und 275 mm Breite bearbeitet werden.
Mit diesem Center fertigen wir Unterkonstruktionsprofile mit anspruchsvollen Bearbeitungen oder konfektionieren Profilstäbe für unsere Kunden in grossen Serien oder mit Spezialfräsungen und Gewindebohrungen die manuell nicht Kostengünstig hergestellt werden können.

Emmegi Precision TS2 550/6000

Unsere Doppelgehrungsfräse mit Sägeblättern von 550 mm Durchmesser erlaubt und das zuschneiden von grossen Fassadenprofilen. Die maximale Profilbreite bei 90°-Schnitt beträgt 400 mm. Die Schnittwinkel sind elektronisch von bis 15° verstellbar. Und für Kleinteile ist die T2 mit einer Taktautomatik ausgerüstet.

previous arrow
next arrow
previous arrownext arrow
Slider

Zusammenbau
Nach der Bearbeitung mit unseren Spezialmaschinen werden die Elemente zu Fassadenelementen zusammengebaut. Häufig werden keine sichtbaren Befestigungspunkte gewünscht.
Bei unsichtbaren Befestigungen werden die Montageprofile Rückseitig auf die Elemente geklebt. Für die hochwertigen Verklebungen verwenden hauptsächlich die Systeme Sika SG und Dow Corning (2-K Kleber), Innotec Projekt oder Tesa. Unsere Spezialisten wurden von den Herstellerfirmen für die Verarbeitung ihrer Produkte vor Ort geschult.